Pleasure Park

Pleasure Park (Freizeitpark-Simulator, Teil 6)

In dieser Reihe geht es um ein geplantes Computerspiel mit dem Arbeitstitel “Pleasure Park“, in welchem der Spieler einen Freizeitpark aufbauen kann. Die Beiträge stellen eine Art Tagebuch dar, in welchem der Fortschritt Ideen und Überlegungen in groben Zügen dokumentiert werden. Alle Beiträge zu diesem Thema werden hier angezeigt.

Himmel und Erde


Pleasure Park
Der Himmel war bislang etwas monoton und hat nun eine Skybox-Textur erhalten. Eine Skybox dient im Game-Design dazu eine Karte größer erscheinen zu lassen als sie wirklich ist. Typischerweise wird der Himmel auf der Innenseite eines Würfels, der die Szene umgibt, abgebildet zusammen mit unerreichbaren Landschaften und Bergen oder Gebäuden in der Ferne.
Sonne und Wolken sind Teil der Textur und können damit vorerst nicht dynamisch verändert werden. Zukünftig soll sich der Sonnenstand mit der Tageszeit ändern können und Nachts sollen natürlich Mond und Sterne sichtbar sein. Auch die Wolken sollen sich verändern können, so dass unterschiedliches Wetter simuliert werden kann.

Pleasure Park
Die Erdoberfläche soll natürlich ebenfalls möglichst realistisch aussehen. Aus diesem Grund kann der Spieler zukünftig verschiedene Texturen (Gras, Erde, Steine, Sand) auswählen.
Die auswählbaren Texturen werden für den Anfang vorab bereitgestellt und die Auswahl ist somit vorerst auf diese festgelegten Texturen beschränkt. Zukünftig soll der Spieler gegebenenfalls auch eigene Texturen hinzufügen können.
Mit Zeichen-Werkzeugen soll der Spieler die Texturen selbständig platzieren und mischen können.