Berichte

Olaf Scholz for President … oder zumindest Bundeskanzler

Olaf Scholz soll voraussichtlich Bundeskanzler werden. Er wird allerdings in Verbindung mit fragwürdigen Cum-Ex-Geschäften und dem Wirecard-Skandal gebracht, die uns Steuerzahler Millionen Euro gekostet haben. Leider kann er bei der Aufklärung nur begrenzt beitragen, weil sein Erinnerungsvermögen nicht so ausgeprägt ist, wie die Kreiszeitung berichtete und er zudem nicht gewillt ist, die entsprechenden Unterlagen, die zur Aufklärung beitragen könnten, zu veröffentlichen.

Was qualifiziert ihn bei dieser Vergangenheit für den Posten als zukünftigen Regierungschef der Bundesrepublik Deutschland? Kompetenz, Aufrichtigkeit und Gewissenhaftigkeit?
Offensichtlich vor allem, dass seine Mitbewerber eine noch schlechtere Wahl gewesen wären. Die bereits zitierte Kreiszeitung schreibt zumindest, dass der SPD-Kanzlerkandidat dank der Fettnäpfchen-Parade von CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet und dem holprigen Wahlkampf von Annalena Baerbock (Bündnis 90/ Die Grünen) realistische Chancen auf einen Sieg hat.

Updates und weitere Informationen:

Bundeskanzler Scholz: Die Bankenrepublik Deutschland (BRD)
Empörung über nicht bekannte Vorermittlungen gegen Scholz