Berichte

Abenteuerliche Impfstrategie

Schon in wenigen Monaten könnte die neue Variante des Coronavirus [Omikron] in Europa vorherrschend sein. Das ergaben Modellrechnungen der EU-Krankheitsbekämpfungsbehörde ECDC.

Quelle: Tagesschau: Omikron könnte Delta schon bald ablösen

Laut einer Studie könnte der Impfstoff von BioNTech/Pfizer offenbar nur teilweise gegen Omikron schützen.

Quelle: Tagesschau: Studie deutet auf geringeren Impfschutz hin

Der Bund hat zur Beschleunigung der Corona-Impfungen drei Millionen zusätzliche Impfdosen von BioNTech organisiert.

Quelle: Tagesschau: Bund organisiert mehr BioNTech

Modellrechnungen sind mit größter Vorsicht zu genießen, da sie im Prinzip alles darstellen können, was gewünscht ist. Man muss nur die zugrundeliegenden Parameter und Annahmen entsprechend wählen. Die Verantwortlichen der Bundesregierung scheinen jedoch gerade in der Corona-Krise Modellrechnungen große Bedeutung zuzumessen.

Gemäß der oben zitierten Meldungen bei der Tagesschau rechnet man also damit, dass Omikron zukünftig die vorherrschende Variante sein wird. Dennoch wird ein Impfstoff bestellt, der gegen diese Variante voraussichtlich nur sehr eingeschränkt wirksam ist. Genaues weiß man noch nicht, aber zumindest können die Politiker so behaupten, dass sie nicht untätig waren.

Anstatt ersteinmal die Fakten zu recherchieren und die Wirksamkeit des Impfstofes gegen die zu erwartende Variante zu ermitteln und dann bei Bedarf das Medikament zu erwerben, wenn sich herausstellt, dass der Nutzen das Risiko übersteigt, kauft man ein Produkt, das möglicherweise mehr schadet als es nutzt. Scheinbar geht es nur noch darum zu impfen, koste es was es wolle. Ob die Impfung gegen die vorherrschende Variante überhaupt sinnvoll eingesetzt werden kann oder nicht, interessiert die Verantwortlichen nicht mehr. Eine möglichetweise nahezu unwirksame Impfung wird dann aber als gültige Impfung angesehen und den Zutritt zu 2G-Veranstaltungen ermöglichen. Irgendwann wird der ohnehin kaum vorhandene Schutz dann aufgrund des Ablaufs einer willkürlich festgelegten Pflicht dann als ungültig erklärt und es muss “geboostert” werden. Vielleicht auch wieder mit einem Impfstoff, der eventuell keine nennenswerte Wirkung hat.