Berichte

2G auch in der Außengastronomie

Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, soll in Bayern zukünftig auch in der Außengastronomie 2G gelten. Selbst mit Corona-Test haben Ungeimpfte dann keinen Zugang mehr.

Auch für die Außengastronomie gilt 2G
Am 3. Dezember wurde im bayerischen Kabinett die 2G-Regelung auch für die Außengastronomie beschlossen.

Eine nachvollziehbare Erklärung für diese Regelung habe ich nicht gefunden. Warum sollte man bei Ungeimpften Kontakte sogar von getesteten Personen an der frischen Luft verbieten, wo dabei doch nahezu kein Infektionsrisiko besteht, während Geimpfte trotz möglicher unerkannter Infektion sogar in Innenräumen speisen dürfen? Fragen über Fragen. Antworten erhält man von der Politik aber schon lange nicht mehr. Und da wundern sich die Politiker in Anbetracht der völlig willkürlich wirkenden Regelungen allen Erstes über Impf-Skeptiker?